Einmal im Monat findet – inzwischen auch online – eine systemische Aufstellung von tierischen Inhalten statt. Das heisst, meist geht es dabei um gemeinsame Themen von Mensch und Tier. Als Therapeutin habe ich natürlich viel mit Kranheitszuständen zu tun und so sind es oftmals chronische Störungen, oder Verhaltensauffälligkeiten des Vierbeiners, die dem Tierhalter Sorge bereiten. Fragen wie…

 

Was hat das alles mit mir zu tun?

Was will mein Tier mit seiner Krankheit ausdrücken?

Was können wir tun?

 

…..Solche, oder ähnliche Anliegen stellen wir allmonatlich auf. Und das gelingt uns nicht nur auf einem „Figurenbrett“, sondern mit Stellvertretern und Bewegungen innerhalb des Feldes. Der Tierhalter wird dabei immer mit einbezogen.

Über die Wahrnehmbarkeit der Emotionen und der Dynamik sind alle Teilnehmer erstaunt!  Ebenso wie die Veränderungen des Umfeldes oft ungeahnte Resultate erzielen. Ich bin selbst am meisten beeindruckt, von den Möglichkeiten, die sich hier auftun! Es braucht nur eine webcam und ein Mikrophon. In einem geschützen online Raum sind wir etwa 5 bis max.10 Teilnehmer.

Teilnahme

Die Teilnahme ist als Stellvertretender oder passiver Zuschauer möglich, sowie als „Aufsteller“ eines persönlichen „Anliegens“. Vorab führe ich ein Gespräch mit dem Tierhalter, um die Fragestellung zu fokusieren. Auch Klienten meiner Praxis nehmen gerne die Chance wahr, mehr über ihr Tier und seine Krankheitssymptome zu verstehen. Die Anmeldung erfolgt per Telefon oder email bei mir.

Die nächsten Termine: 9. September, 07. Oktober, 11. Nov., 02. Dez. 2021, jeweils um 19 Uhr.

Mehr zum Thema: https://mensch-tier.de/homoeopathie-beim-tier/systemisches-stellen-fuer-mensch-und-tier/

Melde Dich jetzt zu meinem Newsletter an!

Melde Dich jetzt zu meinem Newsletter an!

Du erhältst ca. 4x pro Jahr Informationen zu aktuellen Seminaren und Angeboten. Jede E-Mail enthält einen Link, mit dem Du Dich wieder abmelden kannst..

* erforderlich

You have Successfully Subscribed!