Peggy Schmah 08237 3630657 

    Tierhomöopathie mit Pferd

    Homöopathie Mail

    Peggy Schmah

    1964 Geboren und aufgewachsen in München

    1981 Beginn meiner "tierischen" Laufbahn, Lehre zum Pferdewirt

    Es folgen das mehrjähriges Training zum TT.E.A.M®.-Practitioner bei Linda Tellington-Jones, in Europa und den USA, sowie Fortbildungen bei Sally Swift (Centered Riding) und anderen interessanten Pferdemenschen.

    Kurse und Unterricht in diesen Trainingsmethoden stellen viele Jahre meine Haupttätigkeit im gesamten deutschsprachigen Raum dar. Eine Ausbildung zur Tierarzthelferin schulen das Verständnis über Gesundheit und Krankheitsentstehung. Auch während meiner ersten Jahre in eigener Praxis übe ich diesen Beruf noch weiter aus. Das Arbeiten mit Mensch und Tier zusammen wird immer wichtiger.

    1993 Start meiner Heilpraktiker-Ausbildung in Augsburg und Studium der Klassischen Homöopathie 1996 Staatliche Überprüfung beim Gesundheitsamt und ein weiteres Ausbildungsjahr an der Fachschule für Klassische Homöopathie in Gauting (heute Akademie). Auf eine Fülle von internationaler homöopathischer Vielfalt schliessen sich Lehrpraxis und Supervisionen an. Ausbildungen in Massage und verschiedenen Körpertherapien für den Menschen ergänzen die Ausbildung. Meine erste homöopathische Praxis für Menschen und Tiere entsteht für 8 Jahre im Augsburger Raum.

    2003 Mehrjähriger Ausflug zum Bodensee mit Praxis und Schulungen für Organisationen in Deutschland und der Schweiz

    2007 Rückkehr nach Bayern.

    Die Verknüpfungen innerhalb der Familie, inklusive der Rolle unserer Vierbeiner in diesen Lebensgemeinschaften interessieren mich besonders. Fortbildungen im systemischen Bereich, NLP und der Prozessarbeit lassen den heute den Schwerpunkt meiner Arbeit entstehen. Ich sehe mich als "Vermittler" und betrachte dabei gerne das gesamte Bild der Familie, nicht nur Einzelne.

    Als Hauptwerkzeug bediene ich mich dabei der Homöopathie und deren miasmatischer Anwendung.

    Für Menschen und Tiere.

    Die vielfältigen Erfahrungen meiner internationalen Dozententätigkeit fließen in die jährliche Tierhomöopathie-Ausbildung mit ein.