Peggy Schmah 08237 789090

    Buchbestellung

    Generated with MOOJ Proforms Version 1.3
    * Diese Felder werden mindestens benötigt um Ihre Angaben verarbeiten zu können.

    Phänomene zwischen Mensch und Tier

     

    Über das Buch


    ISBN 9783735722102
    Preis 24,90 €

    Die systemische Betrachtung - mit ihren familiären Interaktionen zwischen Mensch und Tier - birgt sowohl für den Tierhalter selbst, als auch im Krankheitsfall für den begleitenden Therapeuten Vorteile.

    Das Anerkennen der Familienstruktur als ein miteinander kommunizierendes System, eröffnet dem Tierhalter die Möglichkeit, in einen Spiegel zu blicken. Erkenntnisse, die er sowohl für die eigene Entwicklung nutzen kann, als auch für ein bewusstes Zusammenleben von Mensch und Tier.

    Für begleitende Therapeuten sind die zusätzlichen Informationen aus dem Familienfeld ebenso hilfreich.

    Die beschriebenen Phänomene beziehen sich sowohl auf die familiären Verknüpfungen, als auch auf die Dynamik in diesen Systemen, aufgrund einer homöopathischen oder miasmatischen Verordnung.

    Darüber hinaus berichten Tierhalter selbst über ihre Erfahrungen.

     

    Die Autorin Peggy Schmah über ihr neues Buch

    Homöopathische Gaben sind immateriell. Warum sollte dann ihre Wirkung am stofflichen Körper von Mensch oder Tier aufhören? Das wollte ich verstehen. Es war die vorherrschende Frage, die mich während meiner Arbeit immer wieder beschäftigte.

    Stellen Sie sich vor, Ihr geliebtes Haustier hat ein Problem. Es hat ein körperliches Leiden oder auch ein auffälliges Verhalten, dass sich immer wieder zeigt.

    Um die Situation nun möglichst umfassend zu betrachten, gehört für mich das gesamte Umfeld, die Familie mit ihren zwei- und vierbeinigen Mitgliedern (oder den gefiederten), dazu. Alle beziehen sich aufeinander, sie gehen miteinander in Resonanz.

    Ich trete einen Schritt zurück, um das ganze Bild zu betrachten.

    Ich beschreibe die Ausdrucksmöglichkeiten unserer Vierbeiner in der Familie, sowie Ähnlichkeiten und Polaritäten innerhalb der Mensch-Tier-Beziehung. Ich kombiniere homöopathisches Vorgehen mit systemischem Denken.

    Aus dieser Sichtweise heraus war es für mich nun logisch, die Folgen einer therapeutischen Intervention weiter zu verfolgen. Was passiert mit den Familienmitgliedern, sobald ich eine homöopathische Information hineingebe? Wie reagieren die Zweibeiner auf die Behandlung des Vierbeiners? Was sind die Konsequenzen, die sich aus dieser Wahrnehmung ergeben?

    Ich beobachte und Tierhalter erzählen selbst ihre Geschichten.

    Darum geht es in meinem Buch. Ich lade Sie ein, ein Stück über den eigenen Tellerrand hinauszublicken und hilfreiche Impulse für das Zusammenleben mit Tieren zu entdecken.

     

     

    Zur Buchbestellung:

    Anrede
    Vorname Name *
    Straße, Hausnummer *
    PLZ - Stadt *
    Postanschrift ist gleich Lieferanschrift *
    Anzahl Exemplare
    abweichende Lieferanschrift